Haus der Jugend Bietigheim

Jugendhaus auf einem Schulcampus

 

Als integraler Bestandteil des städtischen Ensembles aus Bildungs- Freizeit- und Sporteinrichtungen zeigt sich das Jugendhaus selbstbewusst und von weitem wahrnehmbar an der Erschließungsallee des Schulquartiers.

Der Flügel des Verwaltungs- und Seminarbereichs formt ein großzügiges Tor, hinter welchem sich das Gebäude über einen geschützten Innenhof nach Westen in die Landschaft hinaus öffnet. Eine mögliche Durchwegung der Anlage von der Schwarzwaldstraße durch den Hof des Jugendhauses zu den Schulen hindurch, bindet das Gebäude als Teil des öffenlichen Lebens in die Wege der Stadt mit ein.

 

 

Projektdaten/Technical Data

Wettbewerb nach GRW

Wettbewerbs-Auslobung 2008

BGF 1.200,00 m2, BRI 4.040,00 m3

 

Ankauf