Rathaus Gundelsheim

Umbau und Sanierung eines Rathauses

 

Um die Funktionalität des Baus als „öffentliches" Haus zu verbessern, war neben der energetischen Sanierung mit Neufassung der Hülle ein struktureller Umbau des Gebäudes erforderlich: Neuordnung des Eingangsbereichs, Herstellung einer barrierefreien Erschließung, Schaffung eines Bürgerbüros und die Sanierung und Umgestaltung des Rathaussaales sowie verschiedener Verwaltungsflächen.

Die überalterte und teils beschädigte Element-Fassade wurde komplett entfernt und durch eine neu gegliederte Pfostenriegel-Fassade aus Holz ergänzt.

Entsprechend eines auf Nachhaltigkeit ausgelegten Energiekonzepts wurde das Gebäude mit neuer EIB-gesteuerter Elektrotechnik ausgerüstet. Kühlung und Belüftung erfolgen nach dem Prinzip einer geregelten Nachtluftspülung über die Fassade und das angrenzende Atrium. Speichermassen bilden die überarbeiteten und aufgehellten Sichtbetondecken und -wände.

 

Standort/Location

Tiefenbacher Straße 16, 74831 Gundelsheim

 

Bauherr/Client

Stadt Gundelsheim

 

Projektdaten/Technical Data

Fertigstellung 2011, mehrere Bauabschnitte

BGF 2.200 m2, BRI 7.730 m3